Massagetrick bei Verstopfung

Die aktuelle Studie des Forscherteams um Dr. Ryan Abbott von der Universität in Los Angeles zeigt, dass Massagen Verstopfungen lindern können. Dafür nahmen 100 Probanden mit Verdauungsproblemen an der Untersuchung teil. Abbott teilte die Probanden in zwei Gruppen auf: Die einen bekamen Ernährungs- und Bewegungstipps für einen aktiveren Darm, während die anderen an einem Massagetraining teilnahmen. Dort lernten sie, den Damm – das Gewebe zwischen After und Geschlechtsteil – zu massieren. Nach vier Wochen stand fest: In der Massagegruppe waren die Verstopfungsbeschwerden gegenüber der Kontrollgruppe deutlich zurückgegangen. 

Außerdem kann eine Massage der Bauchdecke ebenso für Linderung sorgen. Sie kann die Nervenverbindungen im Darm stimulieren und die natürliche Darmbewegung anregen. Wichtig ist nur, dass man sich für die
Massage vor dem Gang zur Toilette etwa zehn bis 15 Minuten Zeit nimmt. Welche Massageart effektiver ist, muss allerdings jeder für sich selbst herausfinden, da der Darm bei jedem Menschen anders reagiert.

Zu viel Salz schädigt Darm und Blutdruck


Beim Kochen fehlt noch der gewisse Pfiff? Kein Problem, schnell noch ein wenig mehr Salz hinzufügen. So geht es vielen Deutschen. Doch laut dem Berliner Experimental and Clinical Research Center…

Darmbakterien beeinflussen Tumorabwehr in der Leber


Ein internationales Forscherteam um Tim Greten vom National Cancer Institute in Bethesda/Maryland hat bei einer Studie mit Mäusen festgestellt, dass Darmbakterien die natürliche Immunabwehr von Krebszellen in der Leber beeinflussen,…

Warum riechen Füße nach Käse?


Während der kälteren Jahreszeit tragen wir vermehrt festes Schuhwerk und lassen weniger Luft an unsere Füße. Auch nach einem langen Arbeitstag sind unsere Füße nicht nur schlapp und beansprucht, sondern…

Parodontitis begünstigt Krebsrisiko


Die Parodontitis, eine chronische Entzündung des Zahlfleisches, steht im Zusammenhang mit einer erhöhten Sterblichkeit, die von Tumoren im Magen-Darm-Bereich bedingt wird. Dies scheint insbesondere auf Bauchspeicheldrüsenkrebs zuzutreffen. Das haben Forscher…